Welcher Korntaler kennt nicht das stattliche Bäcker- und Caféhaus an der Ecke Mirander und Münchinger Straße in Korntal? Wer hat nicht schon vor der Westseite dieses Hauses gestanden und sinnend das in Stein gehauene Wort „Ebenezer“ - „Bis hierher hat der Herr geholfen“ - gelesen?

 

In diesem Haus betreibt nunmehr in der vierten Generation Familie Hieber das Bäcker- und Konditorhandwerk.

 

Andreas Hieber, 1769-1834, war Mitbegründer der Brüdergemeinde Korntal. Somit sind Hiebers ein Stück Korntal, die geholfen haben, die Gemeinde mitzugestalten, ihr Richtung und Ansehen zu geben. Diese ehrbaren Leute haben Tradition gepflegt und Familiensinn bewiesen, haben Sitte hochgehalten und gottesfürchtig gelebt.

 

1996 wurde von Erhard Hieber, dem Vater des jetzigen Inhabers, eine Filiale in der Johannes-Daur-Straße 22 eröffnet.

 

1997 übernahm Thoralf Hieber mit seiner Frau Bettina geb. Röck den Betrieb. In dieser Zeit wurde der Laden renoviert.

Beide Kinder, Celvin Hieber -Bäckermeister & Konditor- und Shannon Hieber -Bäckereifachverkäuferin-, sind ebenfalls im Betrieb tätig.

Für Interessierte liegt die Chronik der Familie Hieber zum Nachschlagen in der Bäckerei aus.